G L Ü C K   I S T   L E B E N

Das Streben nach Glück ist in uns angelegt. „Glücklich sein“ und Wohlbefinden wirken sich positiv auf die physische und psychische Gesundheit aus. Dies zeigen auch wissenschaftliche Studien . Indem wir Dankbarkeit ausüben verbessern wir unser Glück. Auch Bewegung, wie Tanzen, kann das Glücklich sein verstärken. Nur zwischen Vergangenheit und Zukunft liegt das Glück, deshalb ist es ratsam, sich keine Sorgen um die Zukunft und keine Gedanken um die Vergangenheit zu machen. Sorgen wir für ein positives Umfeld und sehen in jedem Grashalm ein klein wenig Glück – für uns selbst.

Unser System : "Mensch" ist mit Körper, Seele und Geist verbunden. Viele Prozesse im Fein stofflichen Bereich  wirken auf unser grob-stoffliches Körpersystem. So ist es nicht verwunderlich, dass  Wasserstoff auf die psychische Verfassung positiv einwirkt.

 

 

Schauen Sie sich an, welche Erfolge manche Menschen damit haben.

Um  mehr zu erfahren, melden Sie sich bitte an. Sie erhalten dann einen Zugang zu internen Infos.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.