Was ist HydrOxy gas ( Brown´s Gas)

Es ist das gesamte Gemisch von Gasen, das sich bei der Wasserelektrolyse in einem Elektrolysegerät bildet, das bestimmte Charakteristiken hat und die Gase nicht trennt.  Oft wird es auch als HHO - Gas bezeichnet. HHO - Gas ist aber meist kein HydrOxy Gas (Brown's Gas). Zur Erzeugung von HydrOxy Gas (Brown's Gas) muss das Elektrolysegerät eben bestimmte Anforderungen erfüllen, wie beim AquaCure.

 

Die notwendigen Charakteristiken des Elektrolysegerätes werden in den Büchern zum Brown’s Gas von George Wiseman erläutert, die auf der Seite von eagle research vorerst in Englisch und bald in Deutsch auch hier zu erwerben sind. 

 

 

HydrOxy Gas besteht aus zwei Teilen Wasserstoff und einem Teil Sauerstoff und enthält eine signifikante Wasserdampfkomponente (ExW), gemäss Eagle-Research George Wiseman.

 

Dieses Gas wird aus Wasser durch Zufuhr von Strom in speziell entwickelten Elektrolysegeräten wie unserem AquaCure hergestellt. Untersuchungen zeigen, dass dieses Gas Eigenschaften aufweist, die nicht durch einfaches Mischen von Wasserstoff und Sauerstoff in einem stöchiometrischen Verhältnis erreicht werden können.

 

HydrOxy Gas enthält H, H2, O, O2, H2O (als Wasserdampf) und ein speziell ‚strukturiertes’ Gas, das George Wiseman als vierte Form des Wassers bezeichnet: "Electrically eXpanded Water" (ExW). Chris Eckman nennt es ‚lineares Wasserisomer mit zusätzlichen Elektronen, stabil in einem Rydberg Cluster‘. 

 

Eigenschaften von HydrOxy Gas

Der einfachste Weg HydrOxy Gas herzustellen, ist die Verwendung eines Elektrolyseurs, der mit Hilfe von Elektrizität Wasser in seine Elemente Wasserstoff und Sauerstoff spaltet. In diesem Moment befinden sich Wasserstoff und Sauerstoff in ihrem monoatomaren Zustand, dies ist H für Wasserstoff und O für Sauerstoff.

 

Normale Elektrolyseure regen Wasserstoff und Sauerstoff dazu an, in ihren zweiatomigen Zustand zu fallen, was bedeutet, dass der Wasserstoff H2 bildet und der Sauerstoff O2. Dieser diatomare Zustand ist ein niedriger Energiezustand, der sich im Elektrolyseur als Wärme zeigt.    

 

Die Eigenschaften des   HydrOxy Gases, d.h. die Wirkungen des molekularen Wasserstoffs als auch des ExW sind ausführlich auf neutralen Infoseiten zu lesen. (z.B. bei https://www.h2-aqua.org)